Planung des Naturerlebnispfades

Im November wurden wie im Vorjahr alle interessierten Bürger/innen der Gemeinden Fronreute und Wolpertswende eingeladen, die sich an der Planung und Umsetzung des Naturerlebnispfades beteiligen möchten.

Nach einem einführenden Bericht des Projektleiters Albrecht Trautmann über die bisher umgesetzten Maßnahmen im Projektgebiet wurden in Zusammenarbeit mit 25 anwesenden Bürgern zunächst die Themenbereiche konkretisiert, die auf dem Pfad anschaulich gezeigt werden sollen:  Natur - Geologie/Entstehungsgeschichte - Geschichte des Torfabbaus - Wiedervernässung - Produkte der Region.

Im zweiten Teil wurde anschließend überlegt, wie diese Themenbereiche  interaktiv umgesetzt bzw. präsentiert werden können. Hierbei ergaben sich recht interessante Lösungen (Sonnenuhr, Drehtafeln, Holzartenpuzzle...).

Zum Schluss wurden noch Vorschläge zur Namensgebung der unterschiedlich langen Rundwanderwege gesammelt.